Süssigkeiten

werde teil von kopfkino art!
teile einfach unsere leidenschaft!
deine bewerbung dauert weniger als 4 minuten!

 

 
Süssigkeiten Werbeproduktion

Produktion von Foto- und Videoaufnahmen.
Für Werbe- und Werbespotproduktion von und mit Süssigkeiten.
Verschiedene Aufnahmebereiche und Kategorien.


Mindestalter:
18 Jahre

Aufnahmebereiche:
Dessous | Teilakt | Verdeckter Akt

Aufnahmearten:
Foto | Video

Verwendungszweck | Einsatzbereiche:
Print Katalog | Online Katalog | Online Werbespots | Online Werbeanzeigen

Konfektionsgröße:
eur: 30 bis 36 | int: XXS bis S

Besonderheiten / Ausschlüsse:
Keine

Sonstige Regelungen und Hinweise:
Bitte beachte auch die weiteren Regelungen und Hinweise am Ende dieser Seite.

 
Worum es geht

Zur Produktion von Bildmaterial lasziver Art, in Kombination mit Süssigkeiten und Früchten verschiedener Art,
für verschiedene Werbemaßnahmen, suchen wir zur Fotomodelle und Darstellerinnen.
Die Produktion umfasst die Erstellung von Foto und Videoaufnahmen für die oben aufgeführten Bereiche.


Was du mitbringen solltest

Du solltest mit verschiedenen Lichtsettings und Szenen arbeiten können. Neben Beleuchtungsszenarien unter Dauerlicht, werden auch Blitzlichter zum Einsatz kommen. Die Aufnahmen erfolgen in wechselnden Kulissen und Off Locations. Du solltest dich frei vor der Kamera bewegen können und einen ausdrucksstarken lasziven Blick, sowie das dazu gehörede Körpergefühl für das laszive Posing mitbringen.

Der Aufnahmen sollen beim Betrachter genau das auslösen, was unser Name schon vorgibt: KopfKino

Regelungen und Hinweise

Sicherheits- und Hygienekontept - Corona Pandemie
Aufgrund der aktuellen Entwicklung und zum Schutz aller Beteiligten, haben wir ein Sicherheits- und Hygienekonzept erarbeitet.
Alle Produktionen finden ausschließlich unter der 1 G+ Regelung statt.
Das heißt alle beteiligten Personen müssen vollständig geimpft und tagesaktuell getestet sein.
Als Produzent stellen wir sicher das, wenn möglich:

- sich die Produktionsorte in unmittelbarer Nähe eines Testzentrums befinden;
- oder eine Testdurchführung vor Ort bzw. am Produktionshotel durchgeführt werden kann;

Eine Registrierung [schriftlich oder via APP] ist erforderlich um den Behörden eine Kontaktnachverfolgung zu ermöglichen.

Es gelten, wo immer möglich, die Abstandsregelungen [Ausnahme an den Visaplätzen], sowie die Hygieneregelungen des Bundes [AHA Regelungen].

Zum Zeitpunkt der Produktion, darf der vollständige Impfschutz [Zwei Wochen nach der Zweitimpfung] nicht älter sein als 6 Monate. Bei einmal geimpften mit dem Wirkstoff von Johnson und Johnson darf der vollständige Impfschutz [Zwei Wochen nach der Impfung] nicht älter sein als 4 Wochen.

* Die Regelungen orientieren sich an den Studiendaten der Hersteller, sowie der Empfehlungen der RKI [Robert-Koch-Instituts] sowie des Paul-Ehrlich-Instituts und der EMA [Europäische Arzneimittelbehörde].

Webseite des RKI: https://www.rki.de/DE/Content/InfAZ/N/Neuartiges_Coronavirus/nCoV_node.html

Webseite der EMA: https://ec.europa.eu/info/live-work-travel-eu/coronavirus-response/safe-covid-19-vaccines-europeans_de

Webseite des Paul-Ehrlich Instituts: https://www.pei.de/DE/home/home-node.html
Auftragsart - Pay Basis
Bei der Produktion handelt es sich um die Auftragsart auf Pay Basis.
Die Aufnahmen dienen der gewerblichen und kommerziellen Nutzung.
Diese Nutzung wird durch den Vertrag entsprechend geregelt.
Begleitpersonen
Begleitpersonen dürfen mitgebracht werden, unterliegen jedoch den Regeln am Produktionsort, insbesondere der Regelungen des Sicherheits- und Hygienekonzepts, bedingt durch die Corona Pandemie.

Eventuelle anfallende Kosten der Begleitperson, insbesondere in den Bereichen:

- Reisekosten
- Unterbringung
- Verpflegung

können nicht durch den Auftraggeber übernommen werden.
Produktionsorte
Je nach Produktionszeitraum, erfolgen die Aufnahmen an unterschiedlichen Produktionsstandorten.
Die regulären Produktionsstandorte von KopfKino Art Media sind:

- Hamburg, Deutschland
- Berlin, Deutschland
- Mallorca, Spanien
Haftpflichtversicherung
Für alle durch KopfKino Art Media durchgeführten Produktionen liegt eine Haftpflichtversicherung von der Axa Versicherungsgesellschaft vor. Diese gilt für Sachschäden (zum Beispiel: Schäden an Fahrzeugen, Technik und Dekoration, fremdem Eigentum im Gesamten), sowie Personenschäden.
Produktionszeitraum
Abhängig von dem Produktionszeitpunkt und dem Produktionsort, beträgt die Anzahl der Produktionstage, 2 bis 5 Tage.
KopfKino Art Media produziert aus kostentechnischen sowie logistischen Gründen, prinzipiell an mehreren Produktionstagen.
Unterkunft
Alle an der Produktion beteiligten Personen werden von KopfKino Art Media in einem, nahe zum Produktionsort gelegenen, Produktionshotel, bzw. falls notwendig, einer geeigneten Ferienwohnung untergebracht.
Die Kosten werden durch KopfKino Art Media getragen.
Verpflegung am Set
Vor Ort stehen Kaffee / Tee und alkoholfreie Erfrischungsgetränke zur Verfügung.
In der Produktionspause stellt KopfKino Art Media als Produzent die Verpflegung durch eine der folgenden Regelungen sicher:

- Verpflegung in einem nahe zum Produktionsort gelegenem Restaurant;
- Lieferservice zum Produktionsort;

    gdpr-image
    This website uses cookies to improve your experience. By using this website you agree to our Data Protection Policy.

    Diese Webseite benutzt Cookies um das Ergebnis für Besucher zu verbessern. Mit der Nutzung der Webseite akzeptieren Sie die Datenschutzbestimmung.